Die Rechnung über das Beratungshonorar und anfallende Fahrtkosten erhalten Sie wenige Tage nach dem Hausbesuch, ggf. zusammen mit der schriftlichen Zusammenfassung der Therapiemaßnahmen.

Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte rechtzeitig ab. Erfolgt die Absage weniger als 24 Std. vor dem Termin, erlaube ich mir, Ihnen eine halbe Beratungsstunde in Rechnung zu stellen.

Da ein Hausbesuch einer Beratung am Telefon in der Regel vorzuziehen ist, biete ich eine telefonische Beratung nur in Verbindung mit dem Hausbesuch an oder bei einer Entfernung über 50 km.

Bei einer Telefonberatung erfolgt die Bezahlung vorab durch Überweisung.